Blog

Abenteuerreise – Ehemalige Kinderklinik, Berlin 2017

Im Frühling bin ich wieder mal zu Besuch in der wunderschönen Stadt Berlin gewesen und dachte mir, dieses Mal möchte ich etwas Neues von Berlin sehen und fotografieren. Nachdem ich die Standardmotive schon mehrmals fotografiert hatte, bin ich auf die Suche nach neuen Fotospots gegangen. Nach ein wenig Recherche nach Lostplaces im Internet, bin ich dann auf diesen Ort gestoßen und dachte mir nur: „WOW, da muss ich hin!“ Am nächsten Morgen bin ich dann mit meinem Bruder in Richtung Lostplace gefahren. Dort angekommen waren wir erst mal überrascht, dass die ehemalige Klinik, welche sieben Jahre nach der Wende stillgelegt wurde und heute unter Denkmalschutz steht, direkt an einer recht viel befahrenen Straße liegt und relativ leicht zugänglich ist. Nach kurzer Parkplatzsuche ging es dann endlich los! Kameratasche aus dem Kofferraum und die Straße entlang in Richtung Klinik. Meine Vorfreude auf das Erkunden des Geländes konnte ich ab diesem Zeitpunkt nicht mehr verbergen. Kurz darauf begann mein Bruder seine Kamera einzuschalten und den Ausflug für mich zu filmen. Am Grundstück angekommen sahen wir ein paar Schlupflöcher durch die wir nach einem kurzen Rundumblick, dass uns niemand gesehen hat, aufs Gelände gehen konnten. Nach einem kleinen Orientierungslauf dachte ich mir nur, schnell die Kamera und mein Stativ aus dem Rucksack holen und anfangen, solange uns niemand gesehen hat. Denn wer weiß, wann ich das nächste Mal die Chance bekomme, einen solch spannenden Ort zu fotografieren. Ich arbeitete mich von Raum zu Raum, bis hoch in den zweiten Stock. Ein wenig mulmig war es mir schon bei dem Gedanken, was hier wohl damals alles passiert ist. Nach ca. 15 Minuten in der Klinik wurde es, nachdem mein Bruder das Ordnungsamt gesehen hatte, welches vor der Klinik Patrouille fuhr, schlagartig hektisch. Schließlich waren wir sicher nicht die ersten, die sich verbotenerweise hier aufhielten. Wir wollten auf keinen Fall erwischt werden und so fing ich im Schutz einer Hecke an, meinen Rucksack zu packen. Ich versteckte mich so lange, bis so wenig Autos wie möglich auf der Straße zu sehen waren und sprang über den Zaun auf den Gehweg zurück. Nur noch zurück zum Auto und ab nach Hause.

Es war geschafft!

Hier könnt ihr euch die Fotos anschauen.

Das Video meines Aufenthaltes in der alten Kinderklinik.

Hier gibt es noch ein 360° Panorama zu sehen, einfach den Link anklicken.